Salvador Bachiller Koffer im Test

Wer gerne auf Reisen geht, sieht sich doch den Salvator Bachiller Koffer einmal genauer an. Denn die vielen lustigen Designs und sehr ansprechenden Farben machen einfach Lust auf ein paar unbeschwerte Tage.

Entdecken Sie mit uns den Salvador Bachiller Koffer im Test

Ein perfekt ausgestattetes Innenleben getoppt von einem klaren Design, lässt der getestete Salvador Bachiller Koffer keine Wünsche offen. Bei diesen Modellen wurde einfach jede individuelle Anforderung mit aufgenommen und weiter entwickelt:

  • Verschiedene Modelle, verschiedener Größen
  • 2 oder 4 Rollen
  • Polyester und ABS
  • Griff arretierbar
  • Getrennte Raumteiler
  • Großzügiges Frontfach

Die ansprechenden Koffer Salvador Bachiller überzeugen im Test durch ihre vielfältige Erscheinung. Sie bieten dem Reisenden praktische Aufbewahrungsmöglichkeiten für ihre Utensilien. Der Raumteiler lässt sich mit einem robusten Reißverschluss außerordentlich gut fixieren. Außerdem bieten sie ein Maximum an Bewegung. Die leichtgängigen Leichtlaufrollen drehen sich bei den Modellen mit 4 Rädern um die eigene Achse. Bei den 2-Rollen-Modellen sind die Räder fest montiert. Die ausziehbare Teleskopstange sorgt für mehr Komfort auf Reisen. Mit den zusätzlichen Griffen hat der Reisende sein Gepäck fest im Griff. Das sichere Zahlenschloss trägt zur weiteren Entspannung bei.

Fazit für die Salvador Bachiller Koffer im Test

Diese Serie ist genau richtig für eine Familie, denn hier kommt jeder auf seine Kosten und sucht sich einfach seinen Koffer nach seinem Geschmack aus. Außerdem werden außergewöhnlich gestaltete Koffer umso leichter auf dem Förderband eines Flughafens gefunden. Dem Komfort beim Reisen wird in diesem Fall Rechnung getragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑