Monopol Koffer Test – für Überraschungen immer zu haben

 

Die Koffer von Monopol sind immer für Überraschungen gut, denn das vielfältige und dekorative Design wird nur noch von der praktischen Zusatzausstattung getoppt. Die eingebaute Technik ist überzeugend und spricht für diesen Hersteller.

Entspannt verreisen mit dem Monopol Koffer im Test

Das sehr auffällige Design gewährleistet ein rasches Finden auf dem Förderband. Bunte Schmetterlinge mit schwarz-weißen Elementen erhöhen die Aufmerksamkeit des Betrachters. Ebenso sind verrückte Quader auf den Oberflächen vorhanden. Die Ausstattung ermöglicht ein ruhiges Gleiten und ein übersichtliches Packen. Die Koffer verfügen über:

  • Material aus ABS und Polycarbonat
  • Mehrstufiger Teleskop-Griff
  • 360 Grad Leichtlauf-Fahrwerk mit vier Rollen
  • Innenleben mit Mehrfachteilung
  • Versenktes Zahlenschloss
  • Dekoratives Design

Die Ausstattung der getesteten Monopol Koffer ist sehr überzeugend und hochwertig verarbeitet. Das versenkbare Zahlenschloss verschließt das Zwei-Wege-System des Koffers perfekt. Dadurch haben Unbefugte keinen Zugriff mehr auf den Inhalt. Die Packhälften der Koffer verfügen über einen praktischen Raumteiler. Dadurch wird zum Beispiel Schmutzwäsche von sauberer Wäsche getrennt. Darüber hinaus gibt es noch weitere Innentaschen, die eine gewollte Ordnung herstellen. Die vier Rollen lassen den Koffer sehr geräuscharm über die Fläche gleiten. Die mehrfach verstellbare Teleskopstange ermöglicht ein nahezu stufenloses Verstellen und passt sich perfekt den Körper an. Das Material aus ABS und Polycarbonat ist verantwortlich dafür, dass der Koffer kratzfest ist.

Fazit für den Monopol Koffer im Test

Die geschmeidige Technik des getesteten Monopol Koffer rundet dieses Produkt perfekt ab. Dazu kommt noch das überaus dekorative Design, das viele Anhänger hat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑