BoGi Bag Koffer im Test

Dieses sympathische Reisegepäck denkt an Alle und stellt seine zahlreichen Funktionen nicht nur Erwachsenen zur Verfügung, sondern auch Kindern. Damit diese gerne verreisen, dürfen sie ihre eigene BoGi Tasche vollpacken und sich damit sicher durch den Flughafen oder Bahnhof bewegen.

Tolle Innovation mit der Koffer-Tasche im BoGi Bag Koffer Test

Kinder und Erwachsene schätzen die stabilen Laufeigenschaften dieses Reisegepäcks. Obwohl es sich hier um eine Reisetasche handelt, stellt diese zahlreiche Funktionen eines Koffers zur Verfügung, worauf der Test aufbaut:

  • Drei verfügbare Größen
  • Arretierbaren Trolley-System
  • Robuste Reißverschlüsse aus Kunststoff
  • Fest angebrachtes Gurt-System
  • Gleitschienen für den Transport über Stufen
  • Einfach zusammenfaltbar
  • Reißverschluss-Außenfach
  • Getrennte Packebenen
  • Leichtgängige Skaterrollen

Platz sparen ist ein durchgesetztes Motto beim BoGi Bag Koffer im Test. Die zwei Packebenen trennen die Tasche in Boden und Deckel. Damit alles rutschfest an seinem Platz bleibt, sind feste Netzabdeckungen integriert. Das Gleitschienensystem erleichtert das Treppensteigen. Alle Reißverschlüsse sind aus robusten Kunststoff gefertigt. Eine vollformatige Tasche im Außenbereich steigert den Nutzen deutlich. Die Gurte, die für die Stabilität dieser Reisetasche sorgen, sind fest verankert und sichern somit den Inhalt der Tasche ab. Das arretierbare Trolleysystem sorgt für die nötige Stabilität beim Rollen.

Fazit für die BoGi Bag Koffer im Test

Diese Reisetasche bietet dem Reisenden allerhöchsten Reisekomfort, durch ein innovatives Zusammenspiel der Vorzüge hochwertiger Koffer und Reisetaschen. Vollkommen zusammenlegbar ist die getestete Tasche ein wahres Platzwunder. Die großen und leichtläufigen Skaterrollen sorgen für einen angenehmen Lauf.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑