Einkaufstrolley im Test

Das Schleppen der Einkaufstaschen ist endlich vorbei. Denn die praktischen Einkaufstrolleys aus unserem Test überzeugen nicht nur durch die Optik und das Design, sondern die Ansprüche höchster Transportqualität müssen berücksichtigt werden. Da sich das Bild geändert hat, sind diese Trolleys nicht nur für alte Damen geeignet, sondern für Personen jeden Alters.

Bequem einkaufen gehen mit den praktischen Einkaufstrolley aus dem Test

Im Einkaufstrolley-Test kristallisierte sich heraus, dass Personen jeden Alters mit diesem praktischen Helfer unterwegs sind. Nicht nur alte Damen, so wie früher, sondern Damen und Herren aus jeder Altersgruppe werden mit Einkaufstrolleys gesehen. Verantwortlich in erster Linie ist ein höheres Gesundheitsbewusstsein der Menschen, die ihren Körper nicht mehr unnötig verschleißen möchten. Außerdem sind die neuen Einkaufstrolleys aus unserem Test tageslichttauglich, da das Design mittlerweile sehr ansprechend ist. Wer sich einen Trolley zulegt sollte dabei bedenken, dass man damit auch bequem die Stiegen nehmen möchte und somit die Ausstattung sehr wichtig ist.

  • 3 + 3 Räder System
  • Gestell aus Stahl
  • Tragkraft: ca. 56 Liter oder 30 Kilogramm
  • Extrem starke Regenschutztasche
  • Außentasche
  • Ansprechendes Muster

Das 3+3 Räder System erleichtert das Treppensteigen enorm, da die Kraft auf die Räder immer neu verteilt werden und der Eindruck entsteht, dass der Trolley von selbst die Stufen hinaufkommt. Ein ansprechendes Design ist für die Benutzer aus dem Test besonders wichtig, da man auf der Straße nicht negativ auffallen möchte. Eine geräumige Außentasche, die bis zu 30 Kilogramm Fassungsvermögen aufweist, muss qualitativ hochwertig gearbeitet sein. Die Nähte sind zusätzlich verstärkt und mit einem Saum ummantelt. Ein praktisches Zubehör fiel im Einkaufstrolley-Test auf. Eine mit der Außentasche verbindbare Regenschutztasche ist besonders bei plötzlich auftretendem Regen ein unverzichtbares Zubehör. Ein flexibel höhenverstellbarer Griff aus lackiertem Stahl lässt sich auf die jeweilige Größe perfekt einstellen. Dadurch werden Rückenschmerzen vorgebeugt. An der Vorderseite ist im Idealfall ein kleines zusätzliches Fach für Geldbörse und Handy gearbeitet. Ebenso wichtig ist eine kleine Innentasche für das Mitführen von Handy, Geld und Schlüssel.

Überzeugend im Test durch das Minimieren der Last mit Einkaufstrolleys

Die perfekte Verteilung der Last auf den Einkaufstrolley ist das Hauptargument in unserem Test. Verstellbare Bügel und gepolsterte Griffe beugen einer schnellen Ermüdung des Benutzers vor. Außerdem sind eingearbeitete Taschen besonders wichtig, damit beim Einkaufen auf unnötiges Suchen verzichtet werden kann. Die Reifen sind in der Regel für den Komfort verantwortlich. Empfohlen werden größere und breitere Reifen oder das 3 + 3 System, mit dem Treppen leichter gestiegen werden können. Eine Ausrüstung für Regentage sollte mit dabei sein. Außerdem ist auf eine gleichmäßige Verteilung des Gewichtes zu achten, damit die nötige Stabilität des Trolleys gegeben ist. Ein ansprechendes Design macht das außer Haus gehen zu einem echten Einkaufserlebnis.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑