Bugatti Bags Koffer im Test

Überaus elegantes Design, ein gut durchdachter Innenraum und die perfekte Hochglanzoptik vereinen alles, was ein guter Koffer braucht. Dieses Set lässt immer wieder Neues entdecken, da sieht man gerne öfters hin. Für Geschäftsreisende ist das Bugatti Set ein besonderes Highlight, da die Innenräume eine knitterfreie Aufbewahrung der Kleider erlauben.

Auf die Feinheiten kommt es an – Bugatti Bags Koffer im Test

Die Bugatti Bags sind mit vielen kleinen Details aufgewertet und heben sich dadurch von der Konkurrenz deutlich ab. Jedes Teil hat seine eigene Funktion und nichts an dem Koffer Set ist überflüssig:

  • Vier geräuscharme Inline Skaterrollen
  • Material Polycarbonat
  • TSA-Schloss
  • Ausziehgriff
  • Packriemen
  • Hochwertiger Reißverschluss

Die Bugatti Bags Koffer im Test bieten dem Benutzer einen sehr deutlichen Mehrwert. Der Transport mit dem Koffer ist sehr einfach, da das Kofferset durch seine Leichtlaufrollen überaus wendig ist. Höchste Mobilität wird durch die Schwenkbarkeit von 360 Grad erreicht. Das Design im Innenraum ist einen intensiveren Blick wert. Denn kleine Klickverschlüsse lassen die Raumtrennung nicht willkürlich senken, sondern beim Öffnen des Koffers in der jeweiligen Position der Seite. Die angebrachten Netze an den Raumteilern ermöglichen einen schnellen Überblick.

Fazit für die Bugatti Bags Koffer im Test

Die Bugatti Bags Koffer werden selbst den höchsten Qualitätsansprüchen gerecht. Mit dieser getesteten Koffer-Serie kann eine Fernreise getrost angetreten werden, da die Kleidung garantiert knitterfrei ausgepackt werden kann. Flüsterleise bewegt man sich auch gerne in der Nacht durch den Flughafen oder dem Bahnhof, ohne jemanden zu stören.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑